Im Klang des Friedens um die Welt


 

 

Die Trommel wird zu einem -festgelegtem- Datum hier in Hellental

zeremoniell einer anderen Institution übergeben, wo sie dann feierlich am Ort der -neuen- Gruppe/Kreis in eine Zeremonie eingebunden wird. Dann geht sie weiter

ihren Weg zu weiteren Gruppen/Kreisen durch Städte, Länder und hoffentlich um die Welt. :-)

 

Wir (Willi und ich) als -Hebammen- der Wandertrommel, führen eine Seite über Facebook, die informiert, wo sich die Trommel gerade befindet. So können wir ihren Weg beobachten.

 

https://www.facebook.com/Im-Klang-des-Friedens-um-die-Welt-768456176623963/

 

Vielleicht ist sie auch irgendwann in DEINEN Händen oder in Deiner Gegend und kommt

vielleicht auch irgendwann zu uns zurück....wir werden sehen. :-)

 

Als Friedensträger ist sie uns -heilig- und wir würden uns freuen wenn sie auf Ihrem Weg mit Respekt behandelt wird.

 

MITAKUYE OYASIN

 

Herzgruss, Sue und Willi


Und weiter gehts....

Die Friedenstrommel ist fertig ! Wir freuen uns, sie Euch

präsentieren zu können.

Ihr Lieben,
das Friedensprojekt "Wandertrommel" rückt immer näher und wir haben uns entschlossen, die Trommel an Roswitha Trelenberg zu übergeben.
Wir freuen uns sehr auf das Wochenende und nicht zuletzt auf die Übergabe.
Möge der Klang dieser Trommel die Herzen berühren und die Menschen zusammenführen. Ihr könnt den Verlauf hier weiter verfolgen und wir hoffen sehr dass wir viele schöne Eindrücke mit Euch teilen können.
Frieden auf Erden !
Herzgruss, Sue und Willi


Gerade jetzt....


...sollten wir klar in uns sein oder werden
...ohne Wertung und Bedingungen den inneren Frieden finden und ins Aussen tragen
...Liebe, Mitgefühl und Zufriedenheit er-leben und weitergeben
...
Gerade jetzt...

...sind wir gefragt den ersten Schritt in unserem nächsten denken und tun zu manifestieren

gerade jetzt ! Reise und er-lebe Deinen inneren Frieden, der ein "Erster Schritt" in den äusseren Frieden unternimmt.

Gerade jetzt....


Das Fest der Friedenstrommel liegt hinter uns. Es war wunderschön und wir danken allen Teilnehmern.

Nun ist sie auf ihrer Reise in die Welt und wir freuen uns dies beobachten zu dürfen.

Mitakuye Oyasin !